Warum überhaupt mehr Autorität?

Spätestens seit den Milgram-Experimenten 1974 ist bekannt, wie sehr sich jemand einem prestigeträchtigen Menschen „unterwerfen“ kann.

Die überraschenden Experimente brachten zu Tage, was selbst Experten zum damaligen Zeitpunkt kaum für möglich gehalten hatten: zwei Drittel der Versuchspersonen hätten Ihren gegenüber umgebracht, nur weil der Versuchsleiter – die Autorität – entgegen aller augenscheinlichen Vernunft die Fortführung anordnete ( mehr hierzu auf Wikipedia ).

Das zeigte jedoch, dass Autoritäten je nach Lebenslage Macht über uns erlangen können. Autoritäten bestimmen, wo es lang geht.

Wenn Sie für Ihre Branche, für ein Segment oder nur eine bestimmte Technik als Experte wahrgenommen werden, dann hört man Ihnen zu – unabhängig von den wahren Qualitäten Ihrer Expertise. Auf die Außenwahrnehmung kommt es an.

Als Autorität in einem Bereich, in dem Sie Produkte oder Dienstleistungen anbieten, vertraut man Ihnen.

Man nimmt Ihre Dienste lieber in Anspruch als andere, vertraut auf die Qualität Ihrer Produkte. Sie nehmen mehr Einfluss und sagen, wo es lang geht.

Autorität im Internet

Wer wird im Internet als Einflussnehmer wahrgenommen?

Natürlich zum einen die Anbieter in den Top-Suchergebnissen. Das liegt in der Natur der Sache, denn Google – in Deutschland die meist genutzte Suchmaschine – möchte wie die meisten anderen immer die relevantesten Inhalte zu einer Suchanfrage abbilden.

Was muss dazu passieren?

Zum einen sollten Sie für alle Suchanfragen, die Ihr Thema betreffen, optimalen Content zur Verfügung stellen.

Zum anderen sollten Sie in alle Bereiche, die Ihr Thema behandeln, vordringen und als Experte auftauchen, bzw. Ihre Expertise bestätigen lassen.

Vorteile von „Autoritätsboosting“

Neben den primären Aspekten, wie besserem Ranking in Suchmaschinen, kommt es auch zu sekundären Effekten.

Ihre Webseite als „Marke“ bekommt ein gewisses Expertenimage und bleibt zu bestimmten Themen in den Köpfen.

Durch die ständige Präsenz in unterschiedlichen Medien entwickelt sich außerdem die „soziale Bewährtheit“. Man vertraut Ihrem Rat und nimmt eher bestimmte Leistungen, zu denen Sie raten in Anspruch oder kauft die von Ihnen empfohlenen Produkte.

Diese 5 Schritte verschaffen Ihnen einen Autoritäts-Boost:

1. Keywordrecherche

In der Regel kennen Sie Ihre Branche.

Aber wissen Sie auch, wie Sie andere Menschen wahrnehmen, wie die unterschiedlichen Zielgruppen Sie wahrnehmen?

Finden Sie alle passenden Keywords – auch die Nischenkeywords – und überlegen Sie hinter welchem Keyword welche Suchintention steckt.

Erfahren Sie hier mehr zur Keywordanalyse- und recherche

2. Fragen finden

Zu Ihren Themen und speziell zu Ihren Keywords haben User unterschiedlichste Fragen. Manche tauchen nur sehr selten auf.

Letztlich geht es aber für Sie als Autorität darum, dass Sie alle diese Fragen beantworten können.

3. Themen finden

Recherchieren Sie in Foren, Blogs, auf Newsseiten und in den Sozialen Medien nach Ihren Themen.

Finden Sie auch heraus, ob Ihre Marke und Ihre Wettbewerber erwähnt werden. Sammeln Sie diese Themen für …

4. Content Aufbau

Schauen Sie, welche der Fragen schon auf Ihrer Webseite beantwortet werden, zu welchen Themen es schon guten (den besten!) Content gibt.

Bauen Sie nach und nach den Content weiter auf oder verbessern Sie bestehende Seiten.

Dabei gilt:

  • ausführlich
  • übersichtlich
  • medial gut aufbereitet

Aber dennoch keine einfache Massenproduktion von Texten!

Aktualisieren Sie lieber eine Seite oder bereichern Sie sie durch neue Bilder, Infografiken, Tools, etc., anstatt x neue Seiten zum gleichen Thema vom Band laufen zu lassen.

Ihr Vorteil: Journalisten und Blogger verlinken immer die besten, kreativsten, umfassendsten Inhalte.

5. Beiträge, Diskussionen, Verlinkungen

Links sind die klassischen Autoritätsindikatoren für Suchmaschinen und auch heute maßgeblich für gute Rankings.

Durch die Recherche der Themen und Fragen haben Sie schon einen Überblick über verschiedene für Sie relevante Kanäle. Nutzen Sie diese, um sich einzuklinken.

In Kommentaren, Forenbeiträgen oder indem Sie direkt mit dem Blogger oder einer Redaktion kommunizieren (z.B. mit Pressemitteilungen, Exklusivveröffentlichungen, Ratgebern, usw.).

Beispiel-Rechnung

Für eine „kleine“ Seite*
(kleines Nischenthema, wenig Konkurrenz)

Keywordrecherche: ein kurzer monatlicher Check ist das Mindeste, daher hier ab 1h / Monat

Fragen finden: mit Erfahrung und passenden Tools ab 1h/Monat

Themen finden: mit Erfahrung und passenden Tools ab 2h/Monat

Content Aufbau: mit Erfahrung ab 2h/Monat

Vermarktung: mit Erfahrung und den passenden Tools ab 2h/Monat

oder einfach bei HEWO ab 435,-€** inkl. Reporting buchen

und vom Profi machen lassen

Nutzen Sie den Content Autoritäts-Booster (CAB) von HEWO

Für eine „große“ Seite*
(umkämpfte Keywords, starke Konkurrenten)

Keywordrecherche: mit Erfahrung und den passenden Tools ab 3h / Monat

Fragen finden: mit Erfahrung und passenden Tools ab 2h/Monat

Themen finden: mit Erfahrung und passenden Tools ab 4h/Monat

Content Aufbau: mit Erfahrung ab 12h/Monat

Vermarktung: mit Erfahrung und den passenden Tools ab 4h/Monat

Premium Vermarktung: mit noch mehr Erfahrung ab 2h/Monat

Oder einfach bei HEWO ab 1.783,-€** inkl. Reporting buchen und vom Profi machen lassen

Nutzen Sie den Content Autoritäts-Booster (CAB) von HEWO

 

Wir haben alle wichtigen Schritte für Sie in einem Produkt zusammengefasst.

Der Content Autoritäts-Booster ist für Sie ein wichtiges Instrument, um den Einfluss Ihrer Webseite für Ihre Themen zu stärken.

Durch das von Ihnen bestimmte Budget wird dabei der Umfang des Boosts bestimmt.

Wir klinken uns für Sie in relevante Kanäle ein, machen Vorschläge für Arbeiten an Ihrer Webseite und bauen passenden Content auf Ihrer Seite auf – ganz einfach und für Sie automatisch.

Bei uns arbeiten dazu verschiedene Experten für jeden Fachbereich Hand in Hand.

Weil wir transparent Zeiten und Arbeiten reporten, haben Sie ständige Arbeitsnachweise und Kontrollmöglichkeiten.

Werden Sie jetzt zur Autorität und nutzen Sie unseren Content Autoritäts-Booster (CAB)!

* beispielhaft – das Produkt ist frei konfigurierbar.

** beispielhaft bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Abo ist frei konfigurierbar.