Seit kurzem bietet Instagram Unternehmen eine attraktive Option: Sie können zwischen den Posts Werbung schalten.

Diese Werbe-Anzeigen sehen aus wie gewöhnliche Instagram-Posts, sind allerdings mit einem “Gesponsert”-Tag versehen. Zudem verfügen sie über einen anklickbaren “Call to Action”-Button rechts unter dem Bild. Über diesen Button gelangen die User direkt auf die Website des Werbetreibenden.

Instagram-Action-Oriented-Blog-Post-Mock-Up

Um eine Werbeanzeige schalten zu können, muss das Unternehmen:

  1. einen Kampagnen-Typ festlegen (aktuell stehen 6 zur Auswahl),
  2. die Zielgruppe nach Alter und Standort auswählen,
  3. die Platzierung angeben, die es erreichen möchte, und
  4. das verfügbare Budget festlegen.

Mithilfe der Werbeanzeigenplanung, können Unternehmen dann bestimmen, an welchen Tagen und wie oft der Werbe-Post angezeigt werden soll.

Wie man eine Werbeanzeige für Instagram erstellt, wird hier Schritt für Schritt erklärt.